Playback Theater Treffen 2020

27. - 29. November in Wohlen AG - Schweiz

Programm

Das Programm wird momentan noch angepasst. Mehr Informationen folgen.

Preworkshop

Der diesjährige Preworksop findet von Mi. 25. bis Fr 27. Nov. statt.

Freitag, 27.November

Kulturnachmittag

15:30 – 17.45 Uhr

  • 15:30 Uhr,
    Stroh zu Gold – geführter Rundgang im Strohmuseum im Park, Wohlen.
    Es gibt interessante und überraschende Strohgeschichte(n) vom bäuerlichen Kunsthandwerk über die goldenen Zeiten der industriellen Massenproduktion für den internationalen Modemarkt, bis zum Niedergang der Industrie.
    Nach dem Rundgang bleibt Zeit für Einblicke in die einzigartige Sammlung.

    Organisiert von „die TANTEN

    Zwei Gruppen zu max. 20 Personen
    Preis pro Person: CHF 20.-, inkl. Eintritt (Zahlbar direkt im Museum)

  • 17.45 Uhr
    Zu Fuss in die Kulturbeiz Chappelehof, Wohlen

Für solche, die lieber auf eigene Faust losziehen, bieten sich in nächster Umgebung zudem zahlreiche kulturelle Höhenflüge an. ► Siehe Link-Seite

Nachträgliche Anmeldung für den Kulturnachmittag bis 30.9.

Freitagabend

18:00 – ca. 22:00 Uhr
  • ab 18:00 Uhr
    Die Kulturbeiz Chappelehof in Wohlen öffnet ihre Türen für euch.
    Als erstes registrierst du dich an unserem Welcomedesk für den Anlass und bekommst von uns eine Tasche mit allen wichtigen Informationen.
    Danach kannst du dich im „Suppensalon“ stärken.
  • 19.00 Uhr
    Offizieller Start / Auftakt mit dem Alphorntrio.
    Begrüssung durch  Monika Küng.
    Auftritt der Playbacktheatergruppe Blickwechsel. („Wir hoffen“)
    Zeit um sich kennenzulernen, auszutauschen und vernetzen.
  • ca. 22:00 Uhr
    Der letzte Shuttlebus fährt nach Beinwil am See in die Jugendherberge.

Samstag, 28.November

Samstagmorgen

10:30 – 13:00 / Playback Theater und Reflexion

 

  • 09:30 Uhr
    Abfahrt Shuttlebus von der Jugendherberge
  • 10:00 Uhr
    Ankommen: wir entfachen ein rhythmisches Strohfeuer! 
  • 10:20 Uhr
    Orientieren, Workshopraum finden…
  • 10:45 Uhr
    Workshoprunde 1: Playback Theater zum Thema: Stroh zu Gold.
    Wie gelingt es, in deinem Playback-Leben etwas zu veredeln?
    11:45 Uhr, Pause: Verpflegung in den Workshop-Räume
    12:30 Uhr, Reflexionsrunde: Fragen bilden die Grundlage.
    Wir reflektieren anhand der dynamischen Balance der vier Attribute von playbackNR – Geschichte, Atmosphäre, Spontaneität und Leitung.
    Je eine Personen von gehdicht.ch leiten die Reflexionsrunde: Andrea, Mathias, Klaus, Yvonne, Pia, Alice & Tobias von Schulthess, PB-Theater St. Gallen.
  • Die Gruppenzusammensetzung geschieht nach dem Zufallsprinzip und ist selbsterklärend.
  • 13:00 Uhr, Schluss und Mittagessen
Samstagnachmittag

14:30 – 17:30  Workshoprunde 2
Workshops 1-7

Ca. 15:30 Uhr, Pause – Verpflegung in den WS-Räumen
      Titel noch offen mit Name folgt, Playback Theater Leipzig
      Titel noch offen mit Name folgt, Playback Theater Leipzig
  • Workshop 1 Lieder und Melodien im Playback Theater
    mit Otto Spirig, Musiker. ► ottomusik.ch
    Das Potential von Liedern (mit Text) und Melodien für die Rolle der Musik in den verschiedenen Formen nutzbar machen, persönliches Repertoire ergänzen und auf Instrumente übertragen. Intros, Anstösse, Impulse, Interludes, Teppiche, Akzente für Wechsel, Übergänge markieren, Szene voranbringen, Wendepunkte spielen, Track beenden, darstellende Rolle übernehmen, Pausen akzentuieren, Cooldowns, usw. (Max.TN-Zahl: 12)
    Otto Spirig
  • Workshop 2 – Conducting mit Karin Gisler, APTT, Playbackerin. ► playback-theater.ch (weitere Angaben folgen)
  • Workshop 3 – Titel noch offen mit Tobias von Schulthess, Playbacker. ► playbacktheater-sg.ch
  • Workshop 4 – Titel noch offen mit Anniko Kaposvari, Playback Theater Wien
  • Workshop 5 – Titel noch offen mit Name folgt, Playback Theater Leipzig
  • Workshop 6 –  Titel noch offen mit Eva Tuschhoff und André Jäger
  • Workshop 7 – Titel noch offen mit Markus A. Lange 

Samstagabend

ab 18:00 Uhr

 

  • 18:00 Uhr – 20:00 Uhr
    Abendessen
  • 20:00 Uhr
    Chappelehof: Auftritt Playbacktheater Leipzig
    Schlössli: Auftritt ? wer mag? Bitte meldet euch!

Partytime

  • DJ Manu: Wenn er «auflegt» reisst es euch aus den Stühlen und ihr tanzt und fliegt und schwebt und…

  • An der Bar:
    • Christine Eser, unsere Liaison-Spielerin.
    • Layla Al Salloum, Übersetzerin bei Liebe Andere und bei gehdicht geschnuppert.
    • Hildegard Wolf, seit 2019 in Freiburg begeistert von Playback Theater.
    • Frauke Wohlsen, ehemalige Spielerin bei gehdicht.ch.
    • Mahmmud Safi Zada, lieber Anderer, der ausgezeichnet Kabili Palau kocht und Bäume schneidet.
    • Qudratullah Astanakzai, lieber Anderer, der so gut den Busfahrer von Kabul spielen kann und sich anstrengt.
    • Mohamad Sha, lieber Anderer, der gerne liest und lernt.
    Projekt LIEBE ANDERE bei gehdicht
  • Für den Rücktransport zur Jugendherberge gibt es natürlich wieder unseren Shuttlebus

Sonntag, 28.November

 

 

  • 09:00 Uhr
    Abfahrt Shuttelbus von der Jugendherberge.

    Bitte checked frühzeitig aus und nehmt eure Sachen mit.
  • 09:30 Uhr
    Bodyperkussion mit Mathias Schiesser
  • 10:00 Uhr
    Diskussion auf dem Podium Thema noch in „Gärung“ 
    Dazwischen Playback Theater mit Karin Gisler in der Rolle des Conducting
    Mehr Informationen folgen…
  • 12:30 Uhr
    Verabschiedung durch Vertretungen Deutschsprachiger Playbacktheaterverein e.V.
  • 13:00Uhr
    Offizielles Ende des Treffens

Tipps für’s Parken

Die Kulturbeiz Chappelerhof verfügt über eigene Parkplätze. Sollten diese aber schon alle besetzt sein, müsst ihr auf die umliegenden Parkplätze ausweichen. In Wohlen sind fast alle Parplätze gebührenpflichtig (ausser sonntags).
Hier findet ihr eine Liste aller öffentlicher Parkplätze in Wohlen
Ein gratis Parkplatz gibt es am Schützenmattweg 24A, 5610 Wohlen, etwa 10 Gehminuten vom Chappelerhof entfernt.
Momentan kann man auch nebenan bei Aldi noch gratis Parkieren. (Bitte vorher noch abchecken!)

unser Motto:
STROH ZU GOLD
kurzlebig-nachhaltig

2020 © gehdicht.ch